flash logo

Bildquelle: http://www.adobe.com

Meistens ist es gar nicht nötig, auf einem frischen Android Stick den Flash-Player zu installieren. Oft ist dieser nämlich vorinstalliert. So dürften Flash-Inhalte direkt im internen Android-Browser abgespielt werden. (Anmerkung: Der beliebte Chrome Browser für Android unterstützt kein Flash!).

Falls keine Flash-Inhalte wiedergegeben werden können, muss eventuell der Flash-Player für Android nachinstalliert werden. So funktioniert die Installation in wenigen Schritten (für Android bis Version 4.4 KitKat):

1. „Unbekannte Herkunft“ aktivieren

In den Android-Einstellungen eures HDMI Sticks muss die Installation von Apps aus unbekannten Quellen aktiviert werden. Einfach die Einstellungen öffnen und “Sicherheit” anklicken. Nun den Haken bei “Unbekannte Herkunft” setzen.

2. Adobe Flash Player für Android herunterladen

Offiziell hat Adobe vor geraumer Zeit den Flash-Player aus dem Google Play Store entfernen lassen. Ihr findet ihn aber auf der Adobe-Website die archivierte Versionen für Android. Auf der Website muss nun nach unten gescrollt werden. Nun müsste der Punkt „Flash Player für Android 4.0-Archive“ auftauchen. Ganz am Anfang der Liste steht nun die aktuellste Version! Diese APK müsst ihr nun auf den Android HDMI Stick installieren.

3. Adobe Flash Player auf dem Android Stick installieren

Den großen Teil habt ihr jetzt schon bereits geschafft! Die APK aus Schritt 2 wird nun auf dem Android Stick einfach angeklickt und installiert. Ihr benötigt natürlich einen Datei-Explorer um die Dateien anzuzeigen. Ich persönliche nutze den ES Datei Explorer.

4. Flash Player Inhalte nutzen

Flash ist nun auf eurem Android HDMI Stick installiert. Doch mit welchem Browser könnt ihr nun die Flash Inhalte genießen? Wie eingangs erwähnt, unterstützt Google Chrome für Android KEIN Flash. Also nutzt ihr entweder den vorinstallierten Browser oder sucht euch einen Flash-fähigen Browser aus dem Google Play Store. Mit dem Dolphin-Browser habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Im Dolphin-Browser müsst ihr allerdings noch vorab in den Einstellungen Flash aktivieren (>> 1.Einstellungen 2.Einstellungen für Seiteninhalt 3.Flash Player 4.Immer an).

Das war’s schon! Nun ist der Adobe Flash Player fertig auf eurem Android HDMI Stick eingerichtet und Flash-Inhalte können wiedergegeben werden!

Ihr habt eine Android Version größer als 4.4 KitKat? Dann funktioniert diese Vorgehensweise leider nicht mehr. Bald werde ich dazu ein neues Tutorial veröffentlichen. (14.03.2014)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.